Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Liebe Mitglieder,

am kommenden Freitag tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Da in dieser EU Verordnung auch Verbände und Vereine genannt werden, herrscht Verunsicherung bei vielen Vereinen über die möglichen Folgen und eventuell zu ergreifende Maßnahmen.

Der HABV ist dabei mögliche Konsequenzen herauszufiltern und Handlungsempfehlungen für den Umgang zu entwickeln. Da dies nicht autonom passieren kann, wird der HABV den DBV und den HSB kontaktieren und um Hilfestellung bitten.

Aktuell wird auch viel Unsinn verbreitet und Angst geschürt. Wir empfehlen daher einen "kühlen Kopf" zu bewahren und aufmerksam die kommenden Entwicklungen in diesem Thema zu beobachten.

Viele Grüße
der HABV Vorstand

 

Anbei erste Hinweise und Informationen:

"Für Vereine und Verbände ist jetzt die Zeit gekommen, um zu prüfen, an welcher Stelle der Verein und Verband noch Anpassungs-, Änderungs- und Erarbeitungsbedarf hat, damit der Übergang auf die neue Datenschutz-Grundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz reibungslos gemeistert werden kann.

Ferner sollten die Vereine sicherstellen, dass u.a. folgende Maßnahmen und Aufgaben erfüllt werden:

  • Bestellung eines Datenschutzbeauftragten (wenn in der Regel mindestens zehn Personen im Verein ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind)
  • Erstellung eines Verarbeitungsverzeichnisses nach Art. 30 DSGVO
  • Abschluss von Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung mit externen Dritten gemäß Art. 28 DSGVO
  • Überarbeitung von Einwilligungserklärungen gemäß den Vorgaben der DSGVO
  • Prüfung und Sicherstellung der TOMs (= technischen und organisatorischen Maßnahmen)
  • Erstellung eines Sicherheitskonzeptes
  • Sicherstellung der Betroffenenrechte

Diese Aufzählung stellt lediglich eine exemplarische Aufstellung dar und ist nicht abschließend."

Quelle:

http://www.verein-aktuell.de/vereinsrecht-organisation-fuehrung/vorstand-mitgliederversammlung-co/ist-ihr-verein-fuer-die-neue-datenschutz-grundverordnung-dsgvo-bereit 

Weitere Infos:

https://www.vereinswelt.de/dsgvo-fuer-vereine 

http://www.deutschlandfunk.de/eu-datenschutzgrundverordnung-hohe-huerden-fuer-vereine.1346.de.html?dram:article_id=416750 

https://dsgvo-gesetz.de/ 

 

 

Anregungen, Kritik und Hinweise an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

John Bielenberg (BC Lübeck) und Santino Franke (SV Polizei Hamburg) werden Deutsche Meister.

Erik Adamyan (BC Lübeck)holt Silber.

Maxim Kaptil (SV Polizei Hamburg) holt Bronze. 

 

Unsere Kämpfer:

42 kg Erik Adamyan. Lübeck. 44 kg Maxim Kaptil. Polizei. 54 kg Mansor Aryen. Wedel. 57 kg Santino Franke. Polizei. 60 kg John Bielenberg. Lübeck. Plus 80 kg. Mirac Aciksari. Polizei.

Damit 2 Mal Gold. 1 Mal Silber und 2 Mal Bronze für Hamburg.

Trainerteam vor Ort:

Azar Ghazal vom BC Lübeck und HABV Sportdirektor Christian Morales.

Glückwunsch.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Glückwunsch allen Hamburger Jugenmeistern 2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Sehr engagierte Neutrainer beim 🔝Trainerlehrgang.

Super. So geht's weiter. Stark im Verband. Gemeinsam mehr für Hamburg und seine Vereine. Zusammen mehr für den Boxsport.

 

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

HBJ Meister 2018Es versprechen zwei spannende Tage zu werden.

 Die Jugendwarte Dave Rahimi und Gökhan Türkmen freuen sich auf viele tolle Kämpfe im Nachwuchsbereich. 

Start Samstag 16:00Uhr - 14:00Uhr Waage und Sonntag 12:00Uhr - 10:00Uhr Waage

Hier geht's zu den Paarungen: Hier klicken!

 

Wir wünschen allen Vereinen eine erfolgreiche Meisterschaft. 

 

 

   

HABV Kalender  

   

HABV  

   

YouTube Chanel  

   
© ALLROUNDER