Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hamburg unterwegs. Nicht nur international vertreten, auch national mit starkem Auftritt.
Der TH Eilbeck war am Wochenende zu Gast in der Hauptstadt. Unter der Leitung von Cheftrainer André Walther (Vize HABV) konnte Hamburg wieder zeigen, dass hier Boxen geht! Unterstützung kam dabei von der HABV Rechtswartin Nele Rades-Walther.
Danke für euren Einsatz.

Zusammenfassung von André:

...

THE Boxer holen sich den Pokal für die stärkste Mannschaft beim Laureus Boxcup in Berlin!
Samstag:
ARIAN Sieg n.P.
ARMAN Sieg n.P.
MISAGH Niederlage n.P.
DONITO Sieg n.P.
ALBAN Niederlage n.P.
MOSHTAGH Sieg n.P.

Sonntag:
ARIAN Sieg n.P.
ARMAN Sieg n.P.
TOBIAS Niederlage n.P.
KEVIN Sieg n.P.
NAWID Niederlage n.P.
HALIT Sieg n.P.
MOSHTAGH Niederlage n.P.
DAVATI Niederlage TKO Verletzung

Außerdem bestritten VLADISLAV und HELMUT (Hankook) je einen sehr starken Sparringskampf.

"Hamburg kann Boxen!"

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Starker Auftritt des Teams Hamburg/Stralsund
Sportdirektor Christian Morales war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. „Es ist wichtig diese Erfahrungen hier im Ausland zu machen.“

Irland, ein Turnier, 900 Teilnehmer und vier Ringe. Die Auslosung allein dauerte fast 12 Stunden und das Monkstown Turnier startete mit zwei Stunden Verspätung. Eine Halle und vier Ringe. Unglaublich viele Kämpfer und Kämpferinnen aus der ganzen Welt. Die Stimmung gut und die Spannung zu spüren. „Die Jungs müssen hier durchs Feuer gehen. Knappe Niederlagen sind ein Teil des Lernprozesses.“

Giorgio, Oruc und Santino holen Gold in Irland.

Danke an die Heimatvereine und die Heimtrainer. Ihr leistet tolle Arbeit. Danke auch an die Eltern und alle weiteren Unterstützer.

Kämpfer - Vereine - Heimtrainer
Santino - Agon - Frank Rieth
Maxim - Lurup - Igli Kaplani
Adriano - Boxschmiede - Durac Ince
Ugur-Can - Lurup - Igli Kaplani
Giorgio - Polizei - Frank Merckens
Oruc - Agon - Frank Rieth
Simon - Agon - Frank Rieth

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Unsere U19 Staffel. Glückwunsch ans gesamte Team zu den Ergebnissen. 1×Silber und 1xBronze.

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Tolle Sache!

Danke an das Abendblatt (Björn Jensen) und die ausbildende Agentur Herm & Sommer. Klasse!

Durch den Einsatz des Präsidenten Peter Hamel, des Sportdirektors Christian Morales, der m-Fights Consulting, des HABV Vorstandes, sowie die Vertreter des Vereins und den Mitarbeitern der Wohneinheit von Edison konnte ein kleines Wunder erreicht werden.

Links zu den Artikeln:

http://www.abendblatt.de/sport/article207724247/Boxer-darf-in-der-Stadt-bleiben.html?service=mobile

http://www.abendblatt.de/sport/article207651497/Boxtalent-hofft-auf-Perspektive-in-Hamburg.html

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

2 Deutsche Meister Titel und 2 Bronze Medaillen. Ein toller Erfolg für den ganzen Verband.

Giorgio Nuhanovic (SV Polizei) und Santino Franke (Agon) haben sich Gold erkämpft. Bronze holten sich Bilal Aciksari (TUS Finkenwerder) und Mirac Acisari (SV Polizei). Mit guten Leistungen ausgeschieden sind Maxim Kaptil (SV Lurup) und Simon Rieth (Agon). 

Ein großes Lob geht an die Heimtrainer und dem Team vor Ort. Zusammen wurde das U15 Box-Team-Hamburg perfekt auf die Gegner eingestellt.

Präsident Peter Hamel: „Hamburg hat wieder einmal gezeigt, dass im HABV Boxen geht. Wir sind auf dem richtigen Weg. Durch die Ergebnisse der letzten beiden Meisterschaften, sehe ich die Arbeit des Vorstandes und die der Vereine bestätigt. Gemeinsam werden wir den Verband weiter voran bringen und unseren Nachwuchs fördern.“

Sportwart Ömrü Ötzkan: „Eine tolle Leistung des gesamten Teams vor Ort. Sportlich stehen wir gut da und werden in Zukunft noch weiter voran kommen. Mit dem Ausbau des Sektors Leistungssportes, werden neue Chancen für junge Talente entstehen.“

Landestrainer Frank Rieth: „ Wie waren wie auch schon auf der U17 DM ein tolles und lebendiges Team. Eine Horde wilder Jungs, die mit ganzem Herzen dabei sind, ein Trainerteam, das wirklich hervorragend zusammen arbeitet. Individualität und Hingabe, niemand drängt sich in den Vordergrund, viel Spaß und Erfolg, alle helfen einander.“

Sportdirektor Christian Morales: „ Ich kann mich Frank nur anschließen. Genau wie bei der U17 DM hat das gesamte Team hervorragende Arbeit geleistet. Auch Mecit hat klasse gearbeitet. Ich denke, das ist genau der Grund warum solche Ergebnisse dann auch erarbeitet werden können. Wir treten als Einheit auf. Die Jungs waren klasse. Die beiden Meister überragend. Giorgio musste vier Kämpfe machen. Wie er ab dem zweiten Kampf das Turnier vor allem taktisch geboxt hat, war der Hammer. Ein cooler Typ. Und zu Santino, kann man eigentlich nichts sagen. Wie er einen Top-Kämpfer nach einander ausgeschaltet hat, war einfach nur der Wahnsinn. Jeder in der Halle hat sich auf seine Kämpfe gefreut. Für mich war er nicht nur bester Techniker, sondern auch bester Kämpfer der DM. Aber beide konnte er ja nicht gewinnen. Danke an die Trainer der Jungs. Wir werden noch viel Spaß mit den Jungs haben. Danke an Frank für die klasse Arbeit vor Ort und in der Vorbereitung. Ich freue mich auf die Zukunft im HABV.“

Der gesamte Vorstand freut sich über die Ergebnisse und das gute Abschneiden auf beiden Meisterschaften. Der HABV mit seinen Mitgliedern ist auf dem richtigen Weg und wird sich weiter stark aufstellen. Ziel wird es sein, über alle Kanäle die Vereine und den Verband nachhaltig auszubauen und weiter erfolgreich voran zu bringen.

 

   

HABV Kalender  

14.1.2018
Jugend Vollversammlung 2018

-----------------------------------

24.1.2018
Jahreshauptversammlung

   

HABV  

   

YouTube Chanel  

   
© ALLROUNDER