Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

HABV Pressekonferenz

Gestern fand im Blockbräu an den Landungsbrücken die erste HABV-Pressekonferenz statt. Anlass war die Verpflichtung des neuen Sportdirektors Christian Morales, sowie die Weiterentwicklung des Verbandes. Die Schaffung neuer Strukturen im Leistungssportsektor und der Ausbau der Förderung von Talenten standen im Fokus der PK. Anlässlich der PK war der DBV-Vizepräsident Erich Dreke extra angereist.

Herr Dreke betonte das Hamburg eine tolle Stadt mit viel Potential im Boxsport sei und merkte an, dass Christian Morales ein Spitzentrainer und die Verpflichtung ein Zugewinn sei. HABV-Präsident Peter Hamel hob hervor, dass der Ausbau der Strukturen, die Verpflichtung des Sportdirektors und die Arbeit des HABV-Vorstandes der

Unterstützung der Boxer und Boxerinnen diene. Arbeit und Beruf sollen unter einen Hut gebracht und der Sport lange betrieben werden können. Der HABV-Sportwart Ömrü Özkan stellte fest, dass die kontinuierlich gute Arbeit nun mit Christian fortgesetzt und weiterentwickelt werde. Christian Morales betonte, dass seine

Hauptaufgabe neben dem Training in den ersten Monaten darin bestehe, die Kontakte zu HSB, OSP, LSB und weiteren Stellen auszubauen.

Der HSB Pressechef Thomas Michael sprach von einer spürbaren Aufbruchsstimmung im Verband und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem HABV.

Auch der CEO der Klitschko Management Group, Bernd Bönte, war Gast auf der PK. Herr Bönte befand die Arbeit und Bestrebungen des HABV als sehr positiv für den Boxsport in Hamburg. Er freute sich auf Ideen wie z.B. eine eigenen Bundesliga-Mannschaft und betonte, dass die WM 2017 eine große Chance für den gesamten Boxsport sei.

Die Medienvertreter von Abendblatt, Mopo, Bild und DPA bekamen zusätzlich zu den Verbandsthemen weitere interessante Infos zur Öffnung der AIBA für die Profiboxer/innen geliefert. Die mögliche Olympia-Teilnahme Wladimir Klitschkos und die Statements von Herrn Bönte, sowie von Herrn Dreke waren mehr als spannend für die Pressevertreter und anwesenden Gäste.

Zu lesen ist dies heute überall in der Presse.

Wir bedanken uns ebenfalls bei allen weiteren Teilnehmern wie dem Chefarzt des Neurotraumatologischen Zentrums in Hamburg, Herrn Dr. Gonschorek, dem DBV-Arzt Samir Auokal, der Rechtswartin Dr. Nele Rades-Walther, dem HABV-Vizepräsidenten André Walther,dem HABV Geschäftsführer Thomas Ritter, dem Boxschool Betreiber Olaf Jessen, dem Trainer und langjährigen Freund Ralf Grabow, den Vertretern von HSB, LSB, dem Assistenten von MdB Klimke, Herrn Greve, und weiteren Gästen aus der Wirtschaft, dem Sport und der Politik.

Die PK machte deutlich, dass der Verband mit seinen Mitgliedern, Vereinen und Sportlern auf einem guten und anerkannten Weg ist. Gemeinsam können wir nachhaltig Strukturen ausbauen und das neu gewonnene Vertrauen in den Hamburger Boxsport stärken.

Der HABV-Präsident bedankte sich bei allen Trainern und Vereinen für die unermüdliche Arbeit und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. Der DBV-Vizepräsident wünschte sich weiterhin einen soliden und engagierten Vorstand für Hamburg und dankte allen HABV Vorstandsmitgliedern für die sehr gute Arbeit.

Ein großer Dank geht ans Blockbräu und dem Geschäftsführer Herr Hansen, sowie allen Mitarbeitern für die tolle Unterstützung. Die Kulisse an den Landungsbrücken war sehr beeindruckend.

Gemeinsam für den HABV! Stark im Verband!

Pressewart HABV Raiko Morales
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos by Sebastian Heger. Vielen Dank! https://www.facebook.com/hegersebastian?fref=ts

Weitere Fotos auf der HABV Fanpage: https://www.facebook.com/LandesverbandHamburgBoxen/

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Liebe Mitglieder,

wir freuen uns euch den Jahresbericht 2015 vorstellen zu können. Eine prägnante Übersicht über das vergangene Jahr.

Viel Spaß damit!

Euer HABV Vorstand.


Foto: Ein Teil des HABV Vorstandes -> André, Nele, Frank, Peter, Ömrü, Raiko

Download:

Jahresbericht 2015

Fragen? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Herzlich willkommen im Team! Christian Morales unterstützt und ergänzt den HABV als Sportdirektor (ea).

Es geht voran im Verband. Der Vorstand war sich einig, dass man gemeinsam den erfolgreichen Kurs des HABV nun optimal ergänzt weiter führen kann.

"Er war unser absoluter Wunschkandidat. Die Strukturen werden immer weiter gefestigt und ausgebaut. Step by Step und ohne Luftschlösser zu kreieren.... Wir zeigen wie solide und ehrliche Arbeit aussieht." Präsident Peter Hamel.

Viel Erfolg! Dem Boxsport wird das Team sehr gut tun. Der Verband und seine Vereine werden nachhaltig durch diesen Schritt gestärkt.

"Es wird hier schon jetzt klasse Arbeit geleistet. Die Vereine, das Umfeld und das große Potential der Sportler/innen waren für mich ein großes Kriterium mich für den HABV zu entscheiden. Ich freue mich auf alle hier und auf die gemeinsame Zukunft." Christian Morales.

"Christian wird gleich loslegen und mit ein paar Jungs zum großen Turnier in Bad Blankenburg fahren und uns dort repräsentieren. Wir alle hier leisten ehrenamtlich großartige Arbeit. Auch dadurch konnten wir Christian für uns gewinnen." Sportwart Ömrü Ötzkan.

Wir wünschen Christian hier eine tolle Zeit. Der Vorstand bedankt sich bei allen für die Unterstützung und freut sich auf den weiteren, sowie erfolgreichen Weg des Verbandes.

Weitere Infos folgen.

Foto v.l.n.r. Peter Hamel, André Walther, Frank Rieth, Christian Morales, Ömrü Özkan

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.facebook.com/LandesverbandHamburgBoxen/?ref=hl

Peter Hamel, Andre Walther, Christin Christian Morales

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

In dieser Woche ist Karl-Heinz Napierala im Alter von 75 Jahren nach langer Krankheit verstorben.

Er war lange Jahre als Kampfrichter-Obmann im HABV tätig und hat den Boxsport stark unterstützt. Wir alle behalten ihn als sympathischen und warmherzigen Menschen in Erinnerung.

Wir wünschen der Familie und den Freunden viel Kraft in diesen Tagen. 

 

"Dreifach ist der Schritt der Zeit,
zögernd kommt die Zukunft hergezogen,
pfeilschnell ist das Jetzt entflogen,
ewig still steht die Vergangenheit."

Im Namen des gesamten Verbandes,
Peter Hamel
-Präsident HABV-  

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Liebe Boxsportfreunde und Fans des Hamburger Sports,

2016 wird ein spannendes Jahr für den Verband, die Vereine, für die Sportler und die Fans.

Wir schreiben das Olympia Jahr und damit ein Jahr voller Höhepunkte wie z.B. spannende Vereinsveranstaltungen in Hamburg, die nationalen Meisterschaften, nat/int. Turniere, Olympia mit einem Hamburger und und und.

Der HABV erweitert kontinuierlich und mit Augenmaß seine Strukturen. Auf die von Peter Hamel und seinem Vorstand geschaffene Basis, wird bedacht und sinnvoll aufgebaut. In den vergangenen eineinhalb Jahren hat der Vorstand nachhaltig und zukunftsorientiert für den HABV gewirkt. So geht es nun auch in 2016 mit vielversprechenden Projekten weiter.

Wir freuen uns mit euch in dieses Jahr zu starten und gemeinsam an einer nachhaltigen Zukunft für und im HABV zu arbeiten.

Anbei der erste Trailer zur Box-WM 2017 in Hamburg:

 

Aktuelle Presse:

http://www.abendblatt.de/sport/article206983915/Christian-Morales-soll-neuer-Landestrainer-im-Boxen-werden.html

http://www.hamburger-wochenblatt.de/wandsbek/lokales/durchs-leben-geboxt-d25325.html

   

HABV Kalender  

14.1.2018
Jugend Vollversammlung 2018

-----------------------------------

24.1.2018
Jahreshauptversammlung

   

HABV  

   

YouTube Chanel  

   
© ALLROUNDER