Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Hamburg:

Hamburg hat ein sensationelles Event und den Boxsport von seiner feinsten Seite erlebt.

Der Hamburger Artem Harutyunyan zog nach acht harten Runden gegen den Algerier Chadie das lang ersehnte Olympia Ticket für die Spiele in Rio de Janeiro 2016.

Eine Sensation in mehrerlei Hinsicht war es schon, als es hieß die APB startet in Deutschland und dann noch in unserer schönen Hansestadt. Der Fight und die Veranstaltung waren Prämiere in Deutschland und für den deutschen Boxsport. Denn noch nie hat ein APB Kampf auf deutschem Boden stattgefunden.

Damit wird Hamburg als Austragungsort in die Geschichtsbücher eingehen.

Aber nicht nur deshalb, sondern auch wegen seinem ersten Hamburger der nach Rio de Janeiro zu den Olympischen Spielen 2016 fahren wird, hat die ganze Sache nachhaltigen Charakter. Artem Harutyunyan, geboren in Armenien, groß geworden in Hamburg konnte zeigen warum er in die Weltspitze gehört. Viele Jahre trainierte er und sein älterer Bruder Robert beim TH Eilbeck.

Sein Trainer André Walther war überglücklich, dass der Hamburger Junge den acht Runden Kampf für sich entscheiden konnte. Hamburg hat gezeigt, dass es Boxen kann und auch Weltklasse-Boxen sehr zu schätzen weiß. Der Boxsport hat durch dieses Event weiter an Zuspruch und Fans hinzugewinnen können.

Deshalb war es so wichtig, so ein Event in die Stadt zu holen. Mit diesem Event konnte die Aufmerksamkeit in der Politik und den Medien gesteigert werden.
Der HABV Vorstand freut sich über die Synergie-Effekte und positiven Anreize, die den Ausbau des Hamburger Boxsportes begünstigen und den Nachwuchs fördern werden.

Der HABV Vorstand dankt den Vereinen für den starken Zusammenhalt und die lautstarke Unterstützung vor Ort.

Wir freuen uns über das Engagement des DBV in Hamburg und über die Unterstützung aus dem HSB, sowie der Stadt Hamburg. Auch danken wir dem Innen- und Sportsenator Herrn Michael Neumann für die Unterstützung des olympischen Sportes. Ein weiterer Dank geht an Herrn Klimke (MdB) für die Initialzündung zum Thema APB in Hamburg.

Wir danken ebenfalls allen Unterstützern und Förderern des Hamburger Boxsportes. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft und auf die weitere Zusammenarbeit.

Hamburg kann Sport! Der HABV kann Boxen!

Weitere Infos zu den Themen gewünscht? Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Medienberichte:

http://www.abendblatt.de/sport/article205524847/Vom-Hartz-IV-Empfaenger-zum-Olympiastarter.html

http://www.hamburg1.de/sendungen/9/4389/Road_to_Rio_Boxen_bei_Olympia.html

http://www.radiohamburg.de/Nachrichten/Sport/Sportliches-in-Hamburg/2015/Juli/Olympia-Hamburger-Artem-Harutyunyan-darf-nach-Rio 

http://www.wz-newsline.de/home/sport/boxen/harutyunyan-als-beispiel-fuer-erfolgreiche-integration-1.1986422

http://www.elbe-wochenblatt.de/kirchdorf/sport/von-wilhelmsburg-nach-rio-d36647.html

Fotos by Graupner Fotografie:

 

 

 

 

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Unser Hamburger Junge Artem Harutyunyan kann sich als zweiter deutscher Boxer für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro qualifizieren. Ein Kampf trennt ihn noch vom lang ersehnten Ticket.

Diesen Kampf wird Artem in Hamburg in der Inselparkhalle in Wilhelmsburg austragen! Am 30.07.2015 heißt es Ring frei für spitzen Boxen in unser schönen Hansestadt. Das die APB erstmalig in Deutschland stattfindet ist eine kleine Sensation für den deutschen Boxsport. Viel Mühe und Einsatz haben diese Tatsache erst möglich gemacht. Der Verband freut sich sehr über diese Chance den Boxsport noch populärer in Hamburg und darüber hinaus zu machen. Auf der vergangenen U19 Meisterschaft konnte sich unser Innen- und Sportsenator Michael Neumann von der Qualität des Olympischen Boxens überzeugen und freut sich auf das nächste Highlight in Hamburg.

„Wir freuen uns, die Boxszene in Hamburg am 30. Juli 2015 begrüßen zu dürfen. Der Boxsport hat in Hamburg Tradition, deshalb werden es sich die sportbegeisterten Hamburgerinnen und Hamburger nicht nehmen lassen, bei diesem spektakulären Kampf dabei zu sein“, sagt Sportsenator Michael Neumann.

DBV-Präsident Jürgen Kyas: „Das ist eine riesige Chance für den deutschen Boxsport. Artem hat es verdient in Hamburg zu boxen. Der DBV wird gemeinsam mit Hamburg die deutsche Olympia-Bewerbung unterstützen. Wir gemeinsam können das schaffen.“

DBV-Sportdirektor Michael Müller: „Hamburg hat starke Partner und ist gut aufgestellt. Wenn alle mitziehen, besteht eine gute Chance für die Bewerbung. Dieser Kampf ist eine sehr gute Plattform für das deutsche Boxen.“

Lasst uns alle Artem und den Boxsport hier in Hamburg unterstützen. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit der Stadt zu zeigen, was uns alle an diesem Sport so fasziniert.

Wer bei diesem Event dabei sein will, kann sich hier Tickets sichern: TICKETS! Der Preis von 11,00€ ist unschlagbar für die Weltklasse der AIBA.

Wer als Team (10 Personen) dabei sein möchte, kann sich über ein Kennwort einen satten Rabatt holen und für 6,00€ dabei sein.

Außerdem werden Aktionen in Hamburg und seinen Box-Vereinen stattfinden, die es ermöglichen Tickets zu bekommen. Der HABV sucht mit seinen Kooperationspartnern Vereine, Sportler und Trainer die Ehrungen oder besondere Leistungen würdigen möchten. Wer Interesse hat, meldet sich einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir setzen uns dann mit euch in Verbindung und schauen dann bei euch vorbei.

Also auf geht’s! Wir schreiben Geschichte in Hamburg. Ein Hamburger, holt sich das Ticket nach Rio de Janeiro und wir sind alle dabei!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Starke Kämpfe bei den diesjährigen Hamburger Meisterschaften in der Altersklasse der Elite.

Stärkster Hamburger Verein 2015 wurde der SV Polizei mit 5 Meistern, 3 Vizemeistern und einem Turniersieg.

In der sehr gut besuchten Boxsporthalle im Braamkamp, haben unter anderem Edison Zani (SV Polizei 64Kg), Sebastiano Lo Zito (Boxschmiede 75Kg),
Slatko Strauch (TH Eilbeck 91Kg) und Soleimann Asefi (SV Polizei 60Kg) tolle Leistungen gezeigt und sich verdient die Meisterschaft gesichert.
Auch die anderen Teilnehmer haben gezeigt wofür sie so hart in den vergangenen Wochen trainiert haben.

Mit Gästen wie Artur Grigorian (18-facher Weltmeister), Dimitri Sartison (Weltmeister 2009-2011) und Maria Lindberg (Weltmeisterin bei den Profis), erlebte die Veranstaltung eine wunderbare Aufmerksamkeit.

Auch diese Veranstaltung stand unter dem Motto: Hamburg kann Sport! Der HABV kann Boxen!

Danke an alle Helfer, Trainer, Sportler und Fans!

Wir freuen uns jetzt auf die U19 Deutsche Meisterschaft in Hamburg (01.07.-04.07.2015).


HH-Meister 2015


Stärkster Verein SV Polizei


Maria Lindberg und Artur Grigorian

Weitere Fotos:

https://www.facebook.com/LandesverbandHamburgBoxen

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die diesejährigen Deutschen Meisterschaften der Kadetten in Lindow 2015 waren sehr erfolgreich für den Landeverband Hamburg und seine Vereine.

5 Hamburger Boxer holten gelich 5 Medaillen. Eine starke Leistung der Hamburger.

Ugur-Can Nacarli (HBC Heros 54Kg) und David Gkevorgkian (Agon 48Kg) holten Gold. Bilal Aciksari (TUS Finkenwerder38,5 Kg), Alban Arifi (BSV 19 50Kg) und Ali Baycuman (Wedeler TSV 59Kg) konnten Bronze erkämpfen.

Glückwunsch an die Teilnehmer, Trainer vor Ort und an die Heimatvereine! Klasse Nachwuchsarbeit im HABV.

Glücklich DM Sieger.

Hamburg Kann Sport! Der HABV kann Boxen!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am gestrigen Samstag startete die diesjährige Hamburger Meisterschaft in der Altersklasse der Elite.

In starken Halbfinal Kämpfen zeigten die Hamburger Boxer klasse Fights und beeindruckten das zahlreich erschiene Publikum mit Gästen wie Artur Grigorian und Maria Linberg.

Die Trainer, Vereine und der Verband zeigten wieder einmal, dass Hamburg Sport und der HABV Boxen kann! Der neue Schwung und die wiederkehrende Gemeinschaft im Verband, wurden unter anderem spürbar, als zwei Eilbecker Jungs im Ring standen und von Trainern aus den Vereinen St.Pauli und der Boxschmiede sekundiert wurden.

Dieses Halbfinale bot ordentlich Spannung und war Dank der großartigen Stimmung in der Halle, ein klasse Samstagabend-Event.

Kämpfer wie Kevin Kadiru, Sebastiano LoZito, Hagen Hamel, Jonas Christiansen, Helmut Ofori, Pascal Meß, Slatko Strauch und noch viele weitere zeigten dem Publikum wie hart sie für den Einzug ins Finale trainiert hatten.

Das Finale wird am 13.06.2015 ebenfalls wieder in der Boxsporthalle Hamburg stattfinden. Dann dürfen sich alle auf weitere tolle Kämpfe freuen.

Ein riesen Dank an alle Helfer, Organisatoren und Sponsoren dieser Veranstaltung.

Weitere Fotos:

https://www.facebook.com/LandesverbandHamburgBoxen

   

HABV Kalender  

Hamburger Meisterschaft 
2018 Elite
Meldeschluss 27.10.18
meldung@habv.de

Auslosung 29.10.18
18:00 Braamkamp

Halbfinale 3.11.18
Wiegen 17:00
Beginn 19:00

Finale 17.11.18
Wiegen 17:00
Beginn 19:00

------------------------------
FC St.Pauli
Flachringveranstaltung
Samstag 1.12.18
Beginn 14:00
Wiegen 12:00
Zeughausmarkt 32
20359 HH
ralf.elfering@st-pauli-boxen.de

   

HABV  

   

YouTube Chanel  

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen